deutsch chinese

Ausstellungen (Auswahl)

 

2019

Lang leve Rembrandt, Rijksmuseum, Amsterdam
"Takas", ART Vilnius, international contemporary art fair, Vilnius, LTU
Empört Euch!, Kunstverein 68elf, Bunker K101, Köln
Medienkunstmesse (C.A.R. Talente), Zeche Zollverein, Essen
BBK trifft Kunstverein 68elf, BBK Kunstforum Düsseldorf

2018

"The Path", ART Vilnius, contemporary art fair, Vilnius, LTU
contemporary art ruhr (C.A.R. Talente), Zeche Zollverein, Essen
"Show me vienna" Ausstellung zum Buch der Stadt, Köln
"Narrenturm" Ausstellung des Kunstvereins 68elf, Museum Zündorfer Wehrturm, Köln
"Kölner Liste", XPOST, Köln
Medienkunstmesse (C.A.R. Talente), Zeche Zollverein, Essen
„Fleisch“, artbox 68elf, Köln
"Kap-Hoorn ART" Die Zehnte, Bremen

2017

"Neues aus der Unterwelt" (E), K49, Köln
"The last dance", VM23, Arnhem, NL
"TheRhinePrize", Katharinenhof, Bonn
"10 in der 14", Galerie eyegenart, Köln
art'pu:l, Walzwerk, Pulheim
Galerie Schönwert, mit André Böxkes, Köln
art'pu:l, PAN Museum, Emmerich
contemporary art ruhr (C.A.R. Talente), Zeche Zollverein, Essen

2016

"Babylon– Wunder, Wahn und Wirklichkeit", RAR Galerie, Spijkenisse, NL
Jahresausstellung Darmstädter Sezession, Künstlerhaus Ziegelhütte, Darmstadt
TheRhineArt, Katharinenhof, Bonn
"Die Macht der Gier", Sala terrena Galerie, Stift Klosterneuburg, AT

2015

chi K11 art space Wuhan, K11 Art Foundation
Magazin "Art +", 03/15

 

 

Auszeichnungen/Nominierungen

 

2016

nominiert für den St. Leopold Friedenspreis für humanitäres Engagement in der Kunst
nominiert für den Preis der Darmstädter Sezession für junge Künstler/innen
nominiert für den Kunstpreis der Bernd und Gisela Rosenheim Stiftung

2017

nominiert für den Bloom Award

 

Caspar Reuter lebt und arbeitet in Köln | geboren 1976 in Frechen, Germany